sofortbildkamera test
Photo by Izzy Gerosa / Unsplash
sofortbildkamera test
Photo by Izzy Gerosa / Unsplash

Sofortbildkamera Test – Der große Polaroidkamera Vergleich

Sicher – Smartphone-Kameras sind großartig, aber hat es nicht auch was zu sehen wie sich ein Polaroid Foto vor den Augen des Betrachters entwickelt? Sofortbild-Fotografie, wie wir sie von den alten Polaroid-Bildern unserer Eltern kennen, ist zurück. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Instant Kameras von Herstellern wie Fujifilm, Polaroid, Lomography und sogar Leica. Wir haben uns die Kameras in unserem Sofortbildkamera Test angeschaut, und dies sind unsere Favoriten.
Sicher – Smartphone-Kameras sind großartig, aber hat es nicht auch was zu sehen wie sich ein Polaroid Foto vor den Augen des Betrachters entwickelt? Sofortbild-Fotografie, wie wir sie von den alten Polaroid-Bildern unserer Eltern kennen, ist zurück. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Instant Kameras von Herstellern wie Fujifilm, Polaroid, Lomography und sogar Leica. Wir haben uns die Kameras in unserem Sofortbildkamera Test angeschaut, und dies sind unsere Favoriten.
Schon seit vielen Jahren ist Dario erfolgreich im Bereich Hochzeit und Fashion unterwegs und teilt auf epic photo gerne sein umfangreiches Wissen und Erfahrungen die er im täglichen Leben als Berufsfotograf erlernen konnte.

Inhaltsübersicht

Die beste Sofortbildkamera - es kommt auf den Anlass an

Vor einigen Jahren wäre die Auswahl der hier präsentierten Kameras noch überschaubarer gewesen. Schließlich sind die Kameras, die Fotos direkt ausdrucken – und nicht digital speichern – lange aus der Mode gewesen. Digitale Kameras hatten schließlich den analogen Fotomarkt ersetzt. Doch in der letzten Zeit haben die Polaroidkameras wieder einen Push nach oben erfahren und fehlen mittlerweile auf kaum einer Party mehr. Doch auch immer mehr Fotografen legen sich eine Sofortbild-Kamera zu und ergänzen die digital geschossenen Fotos einer Fotosession mit ein paar einzigartigen Polaroids. Neben der immer wieder faszinierenden chemischen Reaktion, die zur Entwicklung des Fotos führt, geben auch der weiße Rahmen, das Format und der Look der Fotos diesen etwas ganz besonderes. Welche Polaroidkamera die richtige für dich ist? Es kommt auf den Einsatzzweck und deine Ansprüche an. Wir haben die beliebtesten Modelle von Canon, über Fuji bis hin zu Leica für Euch in unserem großen Sofortbildkamera Test unter die Lupe genommen.

Die besten Sofortbildkameras im Überblick

Die beste Allrounder Polaroidkamera

Instax Mini LiPlay
Photo by Fujifilm

Die neueste Kamera in unserem Sofortbildkamera Test und aus der Fujifilm Instax-Familie, die Instax Mini LiPlay, funktioniert als Kamera und Drucker zugleich. Die kleinen Abmessungen erleichtern das Herumtragen. Tatsächlich lassen sich auch auf dem Smartphone erstellte Fotos über den integrierten Drucker in der Kamera drucken. Dazu musst du einfach die entsprechende Fujifilm App herunterladen. Die Glaslinse der Kamera sorgt für eine gute Qualität der Fotos und der integrierte Screen ermöglicht es dir die erstellten Fotos vor dem Drucken zu überprüfen. Über QR Codes lässt sich hier sogar ein Audio mit auf dem Foto “verewigen”. Zugegeben ist die Kamera eher ein Hybrid zwischen klassischer Digitalkamera und Polaroidkamera. Aufgrund der Vielseitigkeit dieser Kamera hat sie ihren Platz als beste Allrounder Polaroidkamera aber verdient.

DER ALLROUNDER

Die beste Foto-Qualität

Photo by Fujifilm

Wenn du die beste Fotoqualität für deine Polaroids anstrebst dann ist diese Fujifilm-Kamera die beste Sofortbildkamera für dich. Im Vergleich zu einigen anderen Instax Mini-Kameras ist die Mini 90 Neo Classic kompakt, verfügt gleichzeitig über einen langlebigen Akku und bietet dir mehr kreative Steuerungsmöglichkeiten als andere Kameras. So gibt es zum Beispiel einen Modus zur Doppelbelichtung von Fotos als auch der Möglichkeit von Nahaufnahmen. Ein weiteres Plus: Die zwei Auslösebuttons erlauben es, spielend leicht Selfies zu machen, ohne den Arm oder die Hand verbiegen zu müssen. Für rund 110 Euro ein echtes Schnäppchen.

BESTE SCHÄRFE

Sofortbildkamera für Sparfüchse

Fujifilm Instax mini 9
Photo by Fujifilm

Für all diejenigen mit kleinem Budget, oder auch Eltern, die für Ihre Tweens eine Kamera suchen, ist die Instax Mini 9 genau das Richtige. In unserem Vergleich ist sie mit Abstand die günstigste Alternative, was Ihr letztendlich den Sieg in dieser Kategorie verleiht. Abgesehen davon verfügt die Kamera über einen Selfie-Spiegel sowie eine High-Key-Belichtungsfunktion. Außerdem ist die Kamera in verschiedenen Farben erhältlich. 

GUT & GÜNSTIG

Sofortbildkamera für anspruchsvolle Fotografen

Lomographyb Mono Instant Automat
Photo by Lomography

Wenn dir spezielle Effekte wichtig sind, dann ist die Lomography Mono’Instant Automat vielleicht etwas für dich. Die Kamera greift auf die überall erhältlichen Instax Mini Abzüge zurück. Außerdem ist sie in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar. Insbesondere die Variante mit Glaslinse macht super scharfe Fotos und bietet Möglichkeiten, die bei den marktüblichen Fujikameras nicht zu finden sind. Langzeitbelichtung oder auch Mehrfachbelichtung erlauben es künstlerische Effekte zu erzielen. Mehrere Objektivaufsätze (Makro, Fisheye und Weitwinkel) erweitern darüber hinaus die gestalterischen Möglichkeiten der Sofortbild Kamera. Eine spezielle Linsenabdeckung ermöglicht es außerdem durch die Abdeckung unterschiedlicher Bildbereiche einen Collagen-Effekt zu erzielen. Insgesamt eine sehr spannende Kamera für ambitionierte Fotografen.

PROFESSIONELL

Beste Polaroid Kamera für quadratische Fotos

Photo by Fujifilm

Bekannt aus den alten Tagen und mit Instagram wieder zum Leben erweckt – die quadratischen Fotos. Wer auf den Look der Fotos im 1:1 Format steht, der sollte sich die Fujifilm Instax Square SQ7 mal genauer anschauen. Neben einem einfachen und stylischen Design überzeugt die Polaroidkamera in unserem Sofortbildkamera Test mit viele Einstellungsmodi, von einfacher bis doppelter Belichtung. 

QUADRATISCH
Lomography Lomo Instant Square
Photo by Lomography

Wenn dich das Design der Instax Square SQ7 eher langweilt und du nach etwas Speziellem für deine 1:1 Fotos ausschau hältst, dann ist die Lomography Lomo’Instant Square vielleicht etwas für dich. Lomo hat die exzellente Technik seiner Automat Sofortbildkamera auf dieses 1:1 Modell übertragen und bietet damit eine spannende Alternative für kreative Köpfe. Angefangen bei dem einzigartigen Faltdesign der Kamera, über die optionalen Objektivaufsätze bis hin zum eingebauten Infrarot Fernauslöser ist die Kamera nur gespickt von Features, die man bei vielen anderen Sofortbild-Kameras nicht findet. Kleines Extra: Wenn du dir etwas Geld sparen willst, dann kannst du mithilfe eines Adapters auch die günstigeren und kleineren Instax Mini anstatt der Instax Square Filme nutzen.

QUADRATISCH

Beste Sofortbildkamera für POLAROID Puristen

Polaroid OneStep Plus
Photo by Polaroid

Wenn du ein absoluter Polaroid-Liebhaber bist und nah an den ganz klassischen Polaroidkameras aus den alten Tagen sein willst, dann kommst du um eine neue Sofortbildkamera der Marke Polaroid natürlich nicht herum. Vereinzelt sind in Ebay noch alte Polaroid-Kamera verfügbar, doch wenn du die neueste Technik haben willst, dann sind die neuen Polaroid Kameras OneStep Plus the way to go. Die OneStep Plus ist das Modell unserer Wahl und ist für knapp 110 Euro nicht teurer als die Konkurrenzprodukte. Neben einer per USB aufladbaren Batterie und zwei möglichen eingebauten Brennweiten lässt sich die Einstellungen der Kamera auch über eine Smartphone App steuern. Im Vergleich zur OneStep 2 ist die OneStep Plus für das Geld einfach eine bessere Kamera. Kleiner Hinweis: Wir haben gelesen, dass einige Käufer Probleme mit den mitgelieferten Filmen von Polaroid hatten. Wenn du allerdings ein gutes paar Film erwischt hast, dann kommst du nah an den Look, den wir von den alten Polaroid Fotos unserer Eltern oder aus unserer Kindheit kennen. 

Übrigens: Wenn du auf den Polaroid Look stehst, allerdings nicht ständig eine klobige Kamera mit dir herumschleppen willst, dann ist das Polaroid Lab vielleicht das Richtige für dich. Das Gerät erfasst ein von dir erstelltes Foto auf deinem Screen und wandelt dieses in ein Polaroid um, welches unten entsprechend ausgedruckt wird.

ORIGINAL POLAROID

Beste Polaroidkamera für extra große Fotos

Photo by Fujifilm

Zugegebenermaßen gibt es hier nicht viel Auswahl auf dem Markt. Die Fujifilm Instax Wide 300 ist die einzige Kamera, die Fotos mit dem Instax Wide film ermöglicht. Mit dem großen Foto-Format kommt leider auch ein großer Body, der nicht nur unhandlich sondern auch noch aus Plastik ist. Auch der Sucher ist aufgrund der Platzierung an der Seite leider schlecht für Portraits geeignet. Wer allerdings mit diesen Nachteilen leben kann, der profitiert von großen Polaroids und einem mitgelieferten Makro-Kit mit dem man auch kleine Motive groß herausbringen kann!

EXTRA GROSS

Beste Sofortbildkamera für Partys

Photo by Fujifilm

Wer nicht so nostalgisch ist, dass er unbedingt mit einer echten Polaroid Kamera Fotos machen muss, für den ist das Fujifilm Instax Mini Link einen Blick Wert. Der Fujifilm Drucker lässt sich mit dem Smartphone verbinden, sodass Fotos mithilfe der App direkt über den Drucker entwickelt werden können. Warum das spannend für Partys ist? Die eingebauten Fun-Features ermöglichen es dir ein Polaroid in mehrere Bereiche aufzuteilen und zum Beispiel mit Fotos von anderen Smartphones kreative Collagen zu erstellen. Der Modus Match Test kombiniert mehrere Portraits in einem Bild, wodurch lustige Bildkompositionen entstehen. Da der alternative Drucker SP-2 von Fujifilm nur mit der alten, nicht besonders guten App von Fuji funktioniert raten wir hier klar zur Instax Mini Link, die mithilfe der neuen App deutlich besser zu bedienen ist. 

FÜR PARTIES

Die beste Sofortbildkamera für unterwegs

Fujifilm Instax Mini 70
Photo by Fujifilm

Für all diejenigen, denen Portabilität besonders wichtig ist, bietet Fujifilm die Instax Mini 70. Diese winzige Kamera kannst du überall hin mitnehmen, wobei du auf Features wie einen Selfiespiegel nicht verzichten musst. Es gibt 2 kleine Nachteile, die diese Kamera allerdings weniger interessant als die Instax Mini 9 oder Instax Mini 90 machen: Die Mini 70 ist teurer und benötigt die weniger gängigen CR2-Batterien. Allerdings ist die Kamera vielerorts zu einem meist reduzierten Preis verfügbar. 

FÜR UNTERWEGS
Sale Instax Mini 70 Camera 93,14 EUR

Sofortbildkamera Leica - für Brand-Fans

Leica Sofort
Photo by Leica

Diese sehr stylische, dabei aber teure Polaroidkamera ist fantastisch – allerdings nicht für jeden. Wenn du mehr Wert auf das schicke Design und das bekannte Leica-Logo legst als auf das für was du tatsächlich zahlst, dann hat die Leica Sofort leider wenig zu bieten. Es ist eine tolle Kamera, die allerdings nicht viel mehr bietet als ihre Konkurrentinnen, wie etwa die Fuji Instax Mini 90 – und dabei doppelt so viel kostet. Wir müssen zugeben – das ästhetische Design macht schon etwa her – doch wenn du kein riesen Leica-Fan bist, dann greife lieber zur Fujifilm version und spare hier den ein oder anderen Euro. 

FÜR LEICA FANS

Bester Sofortbild-Drucker

Fujifilm Instax SP 3
Photo by Fujifilm

Für diese Kategorie könnte man sicher einen einzelnen Testbericht schreiben, doch wir nehmen in diesem Sofortbildkamera Test die Kategorie trotzdem mit auf. Neben dem Fuji Instax Mini Link ist auch der Instax SP-3 ein spannender Mobiler Drucker für deine Polaroid-Fotos. Auch wenn der Drucker nur über die ältere, etwas schwache Smartphone-App zu bedienen ist, so ist der Drucker leicht zu bedienen und einzustellen. Wenn du deine Fotos vor dem Drucken erst bearbeiten willst, dann mache dies am besten in deiner präferierten Foto-App, wo du das Ergebnis auch speichern kannst und drucke das Foto erst dann über die Fuji App. Wir bevorzugen das 1:1 Format des SP-3 Druckers, wenn du allerdings auf die rechteckigen Drucke stehst, dann ist der Instax Share SP-2 die beste Wahl für dich. 

POLAROID-DRUCKER

Worauf man beim Sofortbildkamera kaufen achten sollte

Bevor du dir eine Sofortbildkamera zulegst, solltest du dir ein paar Fragen stellen. Denn je nachdem welchen Einsatzzweck du für die Kamera hast, kann ein anderes Modell für dich Sinn machen. Wir haben die wichtigsten Kauffaktoren für dich zusammengestellt:

Größe der Sofortbildkamera

Sofortbildkameras sind in unterschiedlichsten Größen verfügbar. Du solltest dir vor dem Kauf also überlegen, wann du die Kamera gerne einsetzen würdest. Willst du sie oft mitnehmen, so solltest du besser zu einer handlichen und leichten Version wie der Instax Mini 70 greifen, die du problemlos in deiner Tasche verstauen kannst. Legst du hingegen Wert auf große Filme, so hat entsprechend auch die Sofortbildkamera größere Abmessungen.

Format und Größe der Filme

Wie im vorherigen Punkt schon erwähnt entscheidet die Größe der Kamera auch zentral über die Abmessungen der Abzüge. Filme sind in unterschiedlichsten Größen und auch Formaten verfügbar. Ob 1:1 oder rechteckig, alles ist möglich. Die 2 führenden Hersteller von Filmen sind dabei Fujifilm und Polaroid. Auch andere Hersteller von Sofortbildkameras greifen auf die Filme, meist von Fujifilm, zurück um hier maximale Kompatibilität zu gewährleisten. Übrigens bieten Fuji und Polaroid auch Filme in Schwarz / weiß an. Deinen kreativen Ideen ist also keine Grenze gesetzt! 

Laufende Kosten für die Filme

Sofortbildkamera Filme
Photo by Luca Bravo / Unsplash

Beim Sofortbildkamera kaufen solltest du dir auch Gedanken um die laufenden Kosten der Kamera machen. Da du um Fotos schießen zu können immer neue Filme kaufen musst, ist entscheidend welche Kamera du kaufst. Denn dies legt auch fest welche Filme kompatibel sind. Entscheidest du dich zum Beispiel für eine originale Polaroidkamera, dann musst du auch die entsprechenden, meist teureren Filme von Polaroid kaufen. Fuji ist hier die günstigere Lösung. Auch die Größe der Filme entscheidet über deren Preis. So sind die Filme für die Instax Wide beispielsweise teurer als die für die Instax Mini 70.

Look & Feel der Fotos

Was damit gemeint ist? In unserem Sofortbildkamera Test haben wir uns unterschiedliche Kameras angeschaut. Diese liefern alle einen unterschiedlichen Bildlook. Wählst du zum Beispiel einen portablen Fotodrucker, so wirst du einen anderen Look erzeugen, als wenn du zur originalen Kamera von Polaroid greifst. Erstere Option sieht deutlich digitaler aus als die Fotos, die mithilfe der echten Polaroidkamera erstellt werden. Du musst dir also überlegen wie wichtig es dir ist, dass du wirkliche Polaroid Entwicklungen erstellst, oder ob es für dich auch ok ist, wenn die Fotos einfach nur gedruckt werden. Damit geht der Charm der Polaroidkameras natürlich etwas verloren. 

Design

Hier scheiden sich die Geister. Während manche auf ein schlichtes Design mit wenigen Knöpfen Wert legen stehen andere auf ein komplexeres Design, wie zum Beispiel das der Lomo Mono’Instant Automat. Wahre Polaroid-Fans werden vermutlich mit den Kameras von POLAROID am glücklichsten und die Leica-Fanatiker finden mit der Leica Sofort eine gute Option. Doch auch ganz verspielte Modelle, zum Beispiel für Kinder, können eine spannende Option sein. So bietet Fujifilm die Instax Mini 8 auch als Minion oder Hello Kitty Variante an.

Lieferumfang

In eigentlich jedem Lieferumfang ist eine Betriebsanleitung und eine Trageschlaufe mit dabei. Darüber hinaus sind bei den meisten Kameras, die mit Batterien laufen auch diese mit im Lieferumfang enthalten. Die Sofortbildkameras, die mithilfe eines Akkus betrieben werden sind oftmals mit einem entsprechenden Akku und Ladegerät ausgestattet. 

Einige Kameras werden auch mit unterschiedlichen Objektivaufsätzen geliefert, so zum Beispiel Kameras von Lomography oder auch die Fujifilm Instax Wide. 

Blitz

Ein Blitz ist in beinahe jeder Kamera integriert. Einige Modelle erlauben aber nicht, den Blitz auszuschalten. Andere Sofortbildkameras bieten aber auch erweiterte Optionen – zum Beispiel zwei Blitzmodi, bei denen der Blitz einmal stärker und einmal schwächer abfeuert. 

Es ist wichtig, dass du beim Fotografieren mit Sofortbildkameras nicht zu nah an das Objekt heran trittst. Der integrierte Blitz ist nämlich oft so stark, dass er bei falscher Anwendung zu einer überbelichtung des Fotos führt.

Selfie-Spiegel

Photo by Luca Bravo / Unsplash

Klingt banal, ist aber hilfreich. Da Sofortbildkameras nicht über einen klappbaren Bildschirm verfügen, ist ein analoger Spiegel in vielen Sofortbildkameras verbaut. Dieser ermöglicht es besser einschätzen zu können wie die Kamera gehalten werden muss, damit die Gesichter im richtigen Bildausschnitt liegen.

Selbstauslöser

Wenn du einmal Fotos von dir und einer Gruppe an Menschen machen willst, dann ist ein Selbstauslöser ein wichtiges Feature. Da nicht jede Sofortbildkamera über einen entsprechenden Auslöser verfügt solltest du dir vor dem Kauf genau überlegen, ob dir das Feature wichtig ist oder nicht.

Verarbeitung

Auch die Verarbeitung spielt natürlich eine Rolle und hat einen großen Einfluss darauf, wie sich die Kamera in der Hand anfühlt. Der Preis der Kamera hat dabei nicht immer einen Einfluss auf die Verarbeitung – auch günstige Sofortbildkameras können gut verarbeitet sein.

Bedienung

Insgesamt sind Sofortbildkameras deutlich einfacher zu bedienen als zum Beispiel eine Systemkamera. Das hat damit zu tun, dass die Funktionen und Einstellungen meist stark beschränkt sind und du zum Beispiel nicht eine exakte Blende oder Belichtungszeit einstellen kannst. Darum geht es bei Polaroid-Kameras aber normalerweise ja auch nicht. Aus diesem Grund fällt die Einarbeitung in den Umgang mit entsprechenden Kameras sehr leicht. Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Sofortbildkameras natürlich auch in der Platzierung der einzelnen Bedienungselemente. Beim Kauf solltest du also darauf achten, dass zum Beispiel der Sucher oder der Auslöser an Stellen platziert sind, an denen du auch komfortabel und ohne deine Hand zu verbiegen auf dies zugreifen kannst.