fotokoffer kaufen
Photo by Keith Camilleri / Unsplash
fotokoffer kaufen
Photo by Keith Camilleri / Unsplash

Fotokoffer Wissen: Kaufberatung & Empfehlungen

Der Fotokoffer Review soll dir dabei helfen zu verstehen worauf du beim Kauf eines Fotokoffers achten musst und welche Unterschiede es gibt. Lass dich inspirieren!
Der Fotokoffer Review soll dir dabei helfen zu verstehen worauf du beim Kauf eines Fotokoffers achten musst und welche Unterschiede es gibt. Lass dich inspirieren!
Schon seit vielen Jahren ist Dario erfolgreich im Bereich Hochzeit und Fashion unterwegs und teilt auf epic photo gerne sein umfangreiches Wissen und Erfahrungen die er im täglichen Leben als Berufsfotograf erlernen konnte.

Inhaltsübersicht

Die wichtigsten Kaufkriterien​

Es gibt drei mögliche Behältnisse in denen man eine DSLR oder Systemkamera verstauen kann. Da wären die Fotorucksäcke, die beliebten Kamerataschen oder die Fotokoffer. Letztere sind gerade für Fotografen prädestiniert, die ihre DSLR samt Equipment in unwegsames Gelände mitnehmen möchten oder einfach auf den bestmöglichen Schutz der Ausrüstung Wert legen. Was es beim Fotokoffer kaufen zu beachten gibt und welche Modelle am beliebtesten sind, erfährst Du in unserem umfangreichen Fotokoffer ABC. 

Bevor du einen Fotokoffer erwirbst, ist es ratsam sich ein paar Gedanken zu machen. Denn nur so vermeidest du einen überflüssigen und zeitraubenden Fehlkauf. Damit Dir das nicht passieren kann, gebe ich im Folgenden ein paar Tipps & Tricks weiter. Dabei beschränke ich mich auf die Punkte, die sich aufgrund meiner mehrjährigen Erfahrung als besonders entscheidend herausgestellt haben. 

Folgende Punkte solltest du beim Fotokoffer Kauf besonders beachten:

  1. Vorrichtung zum Anbringen eines Schlosses vorhanden?
  2. Mindestens bis 1 Meter Tiefe gegen Wasser geschützt?
  3. Druckausgleichsventil integriert?
  4. Ausreichend Polstermaterial im Lieferumfang enthalten?
  5. Passt die Koffergröße zur Größe meines Equipments?

Unsere Testsieger im Überblick

UNSERE EMPFEHLUNG

Der Fotokoffer Allrounder

In Anbetracht aller Kauffaktoren hat uns der Kesser Fotokoffer am meisten überzeugt. Neben einer soliden Verarbeitung, mitgelieferten Schaumstoffeinlagen und einem Schutz gegen Wasser bis zu 1 Meter Tiefe bietet der Kesser Koffer mit 35 Litern genug Platz um eine größere Ausrüstung problemlos unterzubringen. Der Preis steht unserer Meinung nach bei diesem Fotokoffer in einem guten Verhältnis zum Nutzen.

Eine spannende Alternative

Neben dem Kesser Koffer hat auch Amazon einen guten Koffer zum fairen Preis zu bieten. Neben einem Druckausgleichsventil verfügt der Koffer auch über Rollen und ist damit auch als Trolley nutzbar.

ALTERNATIVE

Der beste wasserdichte Fotokoffer

Wer auf Abenteuer-Expedition geht und dabei auf Nummer Sicher gehen will, dass das Equipment auch gut geschützt ist, der ist beim Vanguard Fotokoffer gut aufgehoben. Dieser schützt dein Equipment bis zu einer Wassertiefe von 5 Metern. Auch die Schließbügel sind durch Stahl verstärkt. Das Equipment wird in einer separaten Transporttasche innerhalb des Koffers aufbewahrt, was den Schutz gegen eindringendes Wasser noch einmal verbessert.

WASSERDICHT

Der beste Fotokoffer für Sparfüchse

Wenn du bereits mit einer Transportmöglichkeit für dein Equipment, wie zum Beispiel einem Fotorucksack, ausgestattet bist, dann willst du ggf. nicht so viel Geld für einen Koffer ausgeben. Oder vielleicht benötigst du den Koffer ja nur sehr selten und es reicht dir, wenn dein Equipment gegen Stöße, Staub und Spritzwasser geschützt ist. Dann ist dieser Fotokoffer genau das Richtige für dich.

GUT & GÜNSTIG

Der beste Alu Fotokoffer

Wem ein einfacher Fotokoffer genügt, der sollte sich den anndora Alu Fotokoffer genauer anschauen. Neben einem Tragegurt verfügt dieser auch über ein Zahlenschloss. Außerdem werden 3 Würfelschaummatten mitgeliefert, sodass du dein Equipment ausreichend schützen kannst

ALUMINIUM

Wozu braucht man einen Fotokoffer?​

Ein Fotokoffer ist vermutlich nicht der erste Gegenstand, der in die Fotoausrüstung eines Fotografen gehört. Fotorucksäcke oder Taschen sind meist die präferierte Wahl bei ambitionierten Hobbyfotografen, die Ihr Equipment sicher unterbringen wollen. Wann macht es also Sinn auf einen Fotokoffer zu setzen? 

Ganz praktisch sind Fotokoffer dann die bessere Wahl, wenn das Equipment vor gefährlichen und extremen äußerlichen Einflüssen wie Kälte oder Wasser geschützt werden muss. Reist du also in den Dschungel oder erkundest Afrika auf einer Safari, dann kann ein Fotokoffer die richtige Wahl sein, um dein Equipment optimal zu schützen. Abgesehen davon können Fotokoffer ein großes Equipment mit vielen Einzelteilen fassen. 

wozu braucht man einen fotokoffer
Photo by Wesley Tingey

Auch an Filmsets oder im Studio findet man oft Foto Koffer – denn im Vergleich zu Taschen sind diese robuster und können besser gelagert und ans Set transportiert werden. Einmal geöffnet, bietet ein Fotokoffer einen guten Überblick über den Inhalt, was die Arbeit bei der Produktion effizienter macht. 

Worauf man beim Fotokoffer kaufen achten sollte​

Nachdem du nun unsere Produktempfehlungen gesehen hast, wollen wir dir im Folgenden erklären, worauf du beim Kauf eines Fotokoffers oder Trolleys besonders achten solltest. 

Verarbeitung & Handling

Hierbei handelt es sich um essentielle Qualitätskriterien, die aber oft beim Kauf eines Fotokoffers nicht beachtet werden. Es versteht sich von selbst, dass man nur mit einem hochwertigen Fotokoffer lange seine Freude haben wird, weshalb wir die Verarbeitung und das Handling eines Fotokoffers bzw. Trolleys insbesondere erläutern wollen.

Hinsichtlich der Verarbeitung sollte darauf geachtet werden, dass die Scharniere nicht aus Kunststoff, sondern aus Metall gefertigt wurden. Dies steigert die Stabilität des Koffers und schützt auch vor einem Defekt – denn die Scharniere nutzen sich am schnellsten ab. 

Darüber hinaus ist das Handling des Koffers auch stark davon abhängig, ob dieser einen Handgriff besitzt oder nicht. Einige Fotokoffer lassen sich durch einen Handgriff tragen, größere Foto Trolleys hingegen besitzen wie Koffer fürs Fliegen einen ausziehbaren Griff und Rollen und sind somit etwas komfortabler im Handling. 

Schutz gegen Staub, Wasser, Kälte und Schläge

Je nach Anspruch sollte auch darauf geachtet werden ob der Fotokoffer gegen Staub geschützt und wasserdicht ist.

Fotokoffer werden, was den Schutz gegen Wasser angeht, in unterschiedliche Stufen unterteilt. Die Wasserdichtigkeit wird mit der Kennung “IP” ausgewiesen. Je höher dieser Wert, desto besser ist der Koffer gegen eindringendes Wasser geschützt. Ein Wert von 6 kennzeichnet Koffer, die gegen starkes Spritzwasser geschützt sind. Ab einem Wert von 8 kann der Koffer sogar mit auf einen Tauchgang genommen werden. Laut Definition ist ein Koffer für dein Fotoequipment dann wasserdicht, wenn er mindestens 30 Minuten dem Wasserdruck in einer bestimmten Tiefe standhalten kann. 

Stoßfest sollte er natürlich auch sein. Ansonsten sollten im Lieferumfang noch Schaumstoffeinlagen enthalten sein.

Des Weiteren sollte man darauf achten, dass der Fotokoffer der Wahl über ein Druckausgleichsventil verfügt. Sollte dies nicht der Fall sein, kann man ihn nämlich nicht oder nur bedingt auf Flugreisen einsetzen. Auch die Möglichkeit ein Schloss an zu bringen, sollte gegeben sein.

Um das Equipment sicher vor Stößen transportieren zu können sollte gegeben sein, dass man die Fächer oder die Schaumstoffeinlage individuell verstellen bzw. zuschneiden kann.

Der Schutz gegen Kälte ist nicht bei jedem Fotokoffer gegeben. Während bei einigen Koffern eine separate Innentasche für das Equipment geliefert wird, bieten andere Koffer nur den Einsatz von Schaumstoff an. Dieser schützt selbstverständlich schlechter als eine speziell gegen Kälte gepolsterte Innentasche. 

Koffermaterial

Auch hinsichtlich des genutzten Materials lassen sich Fotokoffer unterscheiden. Nach folgenden Materialien wird oft gesucht:

  • Metall / Aluminium Fotokoffer
  • Kunststoff Fotokoffer
  • Leder Fotokoffer


Während Leder Fotokoffer eher die Seltenheit sind und heute zu Tage nicht mehr verwendet werden, sind Fotokoffer aus Kunststoff die Regel. 

Alu Fotokoffer: Wem der Schutz gegen Spritzwasser genügt, der sollte zu Alukoffern greifen. Diese sind meist nicht gegen starken Einfluss von Wasser geschützt.

Kunststoff Fotokoffer: Diese Koffer bieten optimalen Schutz gegen alle Arten an äußeren Einflüssen. Außerdem sind Kunststoff Koffer leicht und lassen sich somit besser transportieren. 

Die Verschluss-Typen

Unter bestimmten Umständen kann es Sinn machen, den Koffer auch zu verschließen. Generell gibt es hierzu 3 gängige Wege. Die meisten Foto-Koffer und Trolleys haben kein Schloss integriert. Um diese Koffer zu verschließen, musst du also ein Zusatzschloss kaufen. Daneben gibt es auch Koffer, die ein Schloss integriert haben, das du ganz einfach mithilfe des mitgelieferten Schlüssels abschließen kannst. Zuletzt finden sich vereinzelt auch Koffer, die durch ein eingebautes Zahlenschloss geschützt sind – meiner Meinung nach die beste Option, denn ein Schlüssel wird nicht benötigt.

Das Druckausgleichsventil

Ein eher kleines, aber wichtiges Detail, das insbesondere für Vielflieger wichtig ist. Da die meisten Fotokoffer hermetisch abgeriegelt sind, kommt es bei Flügen zu einem großen Druckunterschied zwischen Kofferinnenraum und der Umgebung. Um das Equipment hier gut zu schützen, ist ein Druckausgleichsventil wichtig. Andernfalls solltest du den Fotokoffer als Handgepäck mit in den Flieger nehmen. 

Das Innenleben

Wie sonst auch im Leben sind es die inneren Werte, die neben dem äußeren überzeugen müssen. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass ausreichend Polstermaterial mitgeliefert wird. Darüber hinaus sollten die Abgrenzungen im Koffer verschiebbar sein, sodass du die Fächer ganz individuell nach deinen Vorstellungen anpassen kannst. Besonders hilfreich sind kleine Fächer für Kleinteile wie Akkus, Speicherkarten, Filter etc. Diese Fächer verhindern, dass Equipment in einem unaufmerksamen Moment verloren gehen.

Fotokoffer Schaumstoff kann auch hilfreich sein, wenn man bereits einen Fotokoffer hat, das Innenleben dieses Koffers aber etwas aufpeppen will. Welche Kamera du besitzt spielt dabei keine Rolle. Da sich der Schaumstoff variabel verschieben lässt, macht es keinen Unterschied ob du eine DSLR oder Systemkamera hast und von welcher Marke diese hergestellt wurde.

Die optimale Größe

Ich kann nur immer wieder betonen, dass man lieber einen zu großen als einen zu kleinen Koffer kaufen sollte. Nur so ist gewährleistet, dass man nicht nach dem Kauf von neuen Ausrüstungsgegenständen gleich wieder einen neuen Koffer erwerben muss.

Um die richtige Größe zu finden, sollte man genügend Platz für Gegenstände wie Bücher, ein Tablet oder sogar ein Notebook einkalkulieren. Außerdem sollte man die Ausmaße eines Teleobjektivs nicht unterschätzen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass Hobbyisten in der Regel rund 30 bis 50 Liter Volumen benötigen. Denn so lassen sich eine Spiegelreflexkamera, zwei Objektive sowie ein Blitz im Fotokoffer verstauen. Semi-Profis und Profis sollten hingegen deutlich mehr Volumen einplanen.

Stimmiges Preis/Leistungsverhältnis

Auch diesen Aspekt übersehen viele Fotografen. Allerdings sollte beim Fotokoffer kaufen auch das Preis/Leistungsverhältnis stimmen. Denn nur so ist gewährleistet, dass man weder zu viel noch zu wenig in seinen künftigen Koffer investiert. So ist der Koffer zwar wichtig um dein geliebtes Equipment zu schützen, hilft dir aber auch nicht dabei das eigentliche, nämlich deine Fotos, zu verbessern. 

Beim Fotokoffer Kaufen ist allerdings zu beachten, dass man die Wahl nicht so sehr vom Preis abhängig machen sollte. Sinnvoller ist es die Auswahl an das spätere Anwendungsgebiet, das Vorhaben, sowie die Anforderungen anzupassen. Den allergünstigsten Fotokoffer zu kaufen lohnt sich meiner Meinung nach nur in sehr seltenen Fällen.

Die Fotokoffer Bestseller​

Da es beim Fotokoffer kaufen auf viele unterschiedliche Kriterien ankommt, fällt es mir schwierig ein bestimmtes Modell zu empfehlen. Aus diesem Grund liste ich im Folgenden die beliebtesten Fotokoffer auf. Dies soll Dir bei deiner Kaufentscheidung helfen:

SaleBestseller Nr. 5 Mantona Foto Equipment Koffer
SaleBestseller Nr. 8 Mantona Aluminium Foto-Koffer Basic M, Silber