Batteriegriff ABC: Know How, Empfehlungen & mehr

Batteriegriff Test

Ein kleines Nischendasein in der Welt des Spiegelreflexkamera Zubehörs führen die Batteriegriffe. Dies aber meiner Meinung nach viel zu Unrecht. Was ein Batteriegriff überhaupt ist, für was man denn überhaupt einen Batteriegriff benötigt, worauf es beim Kaufen ankommt und welche Modelle am beliebtesten sind, erfährst Du in diesem Beitrag.

Inhaltsverzeichnis

Batteriegriff Basics:

Hierbei handelt es sich um eine Art Erweiterung, die man an eine DSLR schraubt um einen zweiten Akku in Kombination mit der Kamera benutzen zu können. Manche Produkte lassen sich auch mit handelsüblichen AA-Batterien vewenden.

Warum man einen Akkugriff einsetzen sollte

Dies ist aber bei weitem noch nicht alles, was Batteriegriffe können. Die meisten Modelle verfügen noch über einen Auslöser, mehrere Funktionstasten und meistens auch noch über eine Halterung für den Kameragurt.

Außerdem liegt die Kamera speziell bei Hochformataufnahmen besser in der Hand und der zusätzliche Auslöser vereinfacht das Fotografieren ungemein. Außerdem wirken kleinere DSLRs in Kombination mit einem Batteriegriff aufgrund der größeren Abmaße deutlich professioneller. Dies kann unter Umständen von Vorteil, aber natürlich auch von Nachteil sein.

Nachteile bei der Verwendung von Batteriegriffen

Wie bei allem im Leben gibt es auch hier eine Kehrseite der Medaille. So wird die Kamera samt Griff deutlich schwerer und auch ein bisschen klobiger. Außerdem muss man Geld in einen zweiten Akku investieren und gerade bei Batteriegriffen von Drittanbietern kann die Optik nicht überzeugen. Denn diese sind in der Regel nicht so gut verarbeitet und oft nicht mit der eigenen Kamera kompatibel. Dies führt dann meist dazu, dass sie lediglich zum Aufstocken der Akkuleistung verwendet werden können.

Worauf man beim Kaufen achten sollte

Hier gibt es nicht besonders viel zu beachten. Prinzipiell reicht es wenn der Batteriegriff an der eigenen DSLR befestigt werden kann. Man sollte allerdings bei Griffen von Drittanbietern genau prüfen, ob sich deren Auslöser sowie die anderen Funktionstasten mit der eigenen Kamera verbinden können. Sollte dies nicht der Fall sein, sollte man lieber zu einem anderen Modell greifen.

Ansonsten sollte noch darauf geachtet werden, dass der Batteriegriff bündig mit der eigenen Kamera abschließt. Solange das Modell vom Hersteller der eigenen DSLR ist, braucht man sich hierüber aber keine Sorgen machen. Von Nachteil ist es auch nicht, wenn der Griff ordentlich gummiert und damit rutschsicher ist.

Der Akkugriff-Bestseller für Canon DSLRs

Im Folgenden findest Du den beliebtesten Batteriegriff für Spiegelreflexkameras aus dem renommierten Hause Canon.

 

 

Der beliebteste Batteriegriff für Nikon Spiegelreflexkameras

Der meist gekaufte Akkugriff für Sony DSLRs

Den beliebtesten Batterigriff für Spiegelreflexkameras des bekannten Herstellers Sony findest Du hier.

Der populärste Batteriegriff für Pentax SLR-Kameras:

Den Batteriegriff, den Fotografen kaufen, die über eine Pentax Spiegelreflexkamera besitzen ist hier aufgelistet.

Dario Loew-Albrecht
Dario Loew-Albrecht

Schon seit vielen Jahren ist Dario erfolgreich im Bereich Hochzeit und Fashion unterwegs und teilt auf Epic Photo gerne sein umfangreiches Wissen und Erfahrungen die er im täglichen Leben als Berufsfotograf erlernen konnte.

Auch interessant: