Der große Fotorucksack Test 2020 – die neuesten Modelle im Review

fotorucksack test

Zumindest aus meiner Sicht kann es richtig wehtun für Produkte wie einen Fotorucksack tief in die Tasche zu greifen – denn letztendlich verbessern sich dadurch ja meine Fotos nicht. Allerdings ist diese Denke gefährlich. Eigentlich sollte der optimale Schutz des teuren und heißgeliebten Equipments doch an erster Stelle stehen. Um dir bei der Auswahl des besten Kamerarucksacks zu helfen, haben wir die neusten Modelle in unserem Fotorucksack Test 2020 für Euch verglichen.

Tamron 24-70mm G2 – eine günstige Alternative?

Tamron 24-70mm G2 Test

Der Markt der vollformat-kompatiblen Objektive ist ein hart umkämpfter. Bei Granden wie Canon und Nikon liefern sich Drittanbieter wie Sigma und Tamron nahezu einen Dauerwettkampf um das Vertrauen der Kunden. Letztere schickten 2017 die zweite Generation ihres starken Vorgängermodells, des SP 24 70mm f 2.8 Di VC USD, ins Rennen, wofür der Zusatz G2 steht.
Ob das Objektiv ein würdiger Nachfolger ist, was es leistet und wie es im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet, erfährst du in unserem Testbericht.

Unser Tamron 18-200 Test – Erschwinglicher Allrounder mit Sparmaßnahmen

Tamron 18-200mm Test

Spiegelreflexkameras sind schon lange keine reinen Profiwerkzeuge mehr. Der begeisterte Hobbyfotograf weiß die Vorzüge der wechselbaren Objektive längst ebenso zu schätzen und würde sie wohl kaum mehr gegen eine Kompaktkamera eintauschen. Wechselbar bedeutet aber auch, dass man seine Optiken für das Ablichten des jeweiligen Motivs auch mal wechseln muss. Das wiegt zusammen mit dem restlichen Equipment gerade auf Reisen und bei Ausflügen im wahrsten Sinne des Wortes schwer. Und so richtig günstig sind gute Objektive ja auch nicht. Oder etwa doch?
Tamron hat mit dem 2015 erschienenen Tamron 18-200mm f/3.5-6.3 Di II VC eine in jeder Hinsicht sparsame Alternative im Repertoire, die wir uns in unserem Test näher angeschaut haben.

Sofortbildkamera Test – Der große Polaroidkamera Vergleich

sofortbildkamera test

Sicher – Smartphone-Kameras sind großartig, aber hat es nicht auch was zu sehen wie sich ein Polaroid Foto vor den Augen des Betrachters entwickelt? Sofortbild-Fotografie, wie wir sie von den alten Polaroid-Bildern unserer Eltern kennen, ist zurück. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Instant Kameras von Herstellern wie Fujifilm, Polaroid, Lomography und sogar Leica. Wir haben uns die Kameras in unserem Sofortbildkamera Test angeschaut, und dies sind unsere Favoriten.

Lightroom Presets: Der Guide

Lightroom Presets

Lightroom Presets sind vordefinierte Farbfilter die genutzt werden können, um in sekundenschnelle einen gewünschten Look auf einem Foto anzuwenden und so den eigenen Workflow in der Bildbearbeitung zu optimieren. Für meine eigene Arbeit als Mode- und Hochzeitsfotograf ist die Verwendung von Lightroom Presets essentiell, da ich mir so sehr viel Zeit spare und einheitliche Looks über unterschiedliche Fotosequenzen hinweg kreieren kann.

Canon EOS 2000D Test – Die perfekte Einsteiger DSLR?

canon eos 2000d test header

Mit der Canon EOS 2000D bringt Canon eine Kamera für wahre Sparfüchse auf den Markt. Reduziert auf die wesentlichen Features einer DSLR, bietet die Einsteigerkamera eine akzeptable Bildqualität. Auf zeitgemäße Features, wie einen schwenkbaren Screen oder 4K Video muss hier leider verzichtet werden. Von uns gibt es trotzdem eine Kaufempfehlung: Wer für kleines Geld in die Canon DSLR Fotografie eintauchen und damit Zugang zu professionellen Einstellungsmöglichkeiten und tollen Linsen bekommen möchte, ist bei der Canon EOS 2000D genau richtig.

Fotografieren lernen: Die wichtigsten Fotografie Tipps für Einsteiger

fotografieren lernen tipps

Viele von euch fragen sich sicherlich „wie fotografiere ich richtig“? Wer fotografieren lernen möchte, sollte sowohl etwas Geduld als auch Leidenschaft für das Thema mitbringen. Ich fotografiere nun seit mehr als sieben Jahren und habe versucht in diesem Guide die wichtigsten Fotografie Tipps für Einsteiger festzuhalten.

Wie viel man für eine gute Spiegelreflexkamera ausgeben sollte

budget kauf gute spiegelreflexkamera

Wenn man hauptsächlich beim Kauf von neuen Artikeln nur auf den Preis schaut, riskiert man auch immer einen Fehlkauf. Damit Dir das nicht passiert, gebe ich im Folgenden ungefähre Preis-Richtwerte für eine Spiegelreflexkamera an, die Dir noch lange Freude bereitet.

Wie funktionieren 360 Grad Kameras?

was ist eine 360 grad kamera

360 Grad Kameras werden auch synonym mit dem Begriff Omnidirektionale Kameras verwendet. Das Grundprinzip besteht darin, dass Aufnahmen in einem Bereich von 360 Grad horizontal als auch vertikal erstellt und wiedergegeben werden. Was wir heute verwenden um z.B. einen beeindruckenden Aussichtspunkt festzuhalten, hat seine Ursprünge in der Militärtechnik um dort als Überwachungsgerät zu dienen. 360 Grad Kameras sind längst zu einem Konsumgut geworden und je nachdem, welche Technik verbaut ist, recht erschwinglich zu erwerben.

Worauf man beim Kauf einer gebrauchten DSLR achten sollte

Gebrauchte kamera kaufen tipps

Wenn man nicht genügend Geld hat um eine neue DSLR zu kaufen, kommt man schnell auf die Idee bei den gängigen Kleinanzeigen-Portalen nach einer gebrauchten Spiegelreflexkamera zu schauen. Allerdings wird dort ziemlich viel Müll angeboten und damit Du keinen Fehlkauf tätigst, habe ich mich hingesetzt und diesen Ratgeber-Artikel verfasst.

Canon

canon landing page featured image

Canon Spiegelreflexkameras Canon ist heute der größte Spiegelreflexkamera-Hersteller der Welt und führt neben den DSLR Kameras auch anderes Zubehör, wie Objektive und Blitze im Portfolio. Im Jahr 2000 wurde mit der EOS D30 die erste DSLR Kamera der EOS-Serie gelauncht. Seitdem hat Canon seine Produkte immer weiter perfektioniert und Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis […]

Canon, Nikon, Sony oder gar Pentax – Das DSLR-Marken ABC

Canon oder Nikon

Im Spiegelreflexkamera Sekor gibt es zwar nur 4 große Marken, allerdings ist es gar nicht so einfach die Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern heraus zu finden oder sich gar auf einen fest zu legen. Damit Du Dich bei der Herstellerwahl etwas leichter tust, haben wir diesen Beitrag verfasst.

Die Belichtungszeit korrekt einstellen

belichtungszeit einstellen

Der Unterschied zwischen einem schlechten und einem gutem Bild liegt im Detail. Damit meine ich aber keineswegs das Motiv oder die Hardware, sondern die Einstellungen in der Kamera. Meist kann man sich zwar bei der Belichtungszeit auf die Automatik verlassen, aber in manchen Situationen eben nicht. Daher möchte ich Dir heute alles erklären, was Du über die Belichtungszeit wissen musst.

Batteriegriff ABC: Know How, Empfehlungen & mehr

Batteriegriff Test

Ein kleines Nischendasein in der Welt des Spiegelreflexkamera Zubehörs führen die Batteriegriffe. Dies aber meiner Meinung nach viel zu Unrecht. Was ein Batteriegriff überhaupt ist, für was man denn überhaupt einen Batteriegriff benötigt, worauf es beim Kaufen ankommt und welche Modelle am beliebtesten sind, erfährst Du in diesem Beitrag.

Mehr als nur schöne Gesichter – Tipps fürs perfekte Portraitfoto

portrait fotografie tipps

Für viele Fotografen ist die Portraitfotografie die Königsdisziplin der Fotografie. Schließlich ist es nicht nur eine Kunst für sich, Gesichter ansehnlich in Szene zu setzen, sondern die Motive sind in der Regel auch dankbarer über ein gutes Foto als Kaffee oder Landschaften.

Der Goldene Schnitt – harmonische Bilder gestalten

Goldener Schnitt Fotografie

Um wirklich gelungene Bilder zu realisieren, sollte man beim Fotografieren den Goldenen Schnitt verwenden. Hierunter versteht man die Unterteilung eines beliebigen Formats nach der folgenden Formel: a:b=(a+b):2 Dabei stehen a und b für die Streckenlänge.

Vollformat oder APSC Sensor?

Vollformat oder APSC Sensor

Im heutigen Artikel möchte ich einmal die Vor- und Nachteile von Vollformat und APSC Sensoren erläutern. Außerdem werde ich noch darauf eingehen in welcher Situation welcher Sensor besser ist und ob Profis grundsätzlich immer zur Vollformat Spiegelreflexkamera greifen.

Smartphone Fotografie – 7 Tipps für das perfekte Foto

smartphone fotografie tipps

Keine Frage – Spiegelreflexkameras sind dem Smartphone fotografisch gesehen in jeder Hinsicht überlegen. Oftmals bieten sich jedoch in Alltagssituation wie z.B. auf dem Heimweg von der Arbeit, bei dem Spaziergang mit dem Hund etc. besondere Situation, die man fotografisch festhalten möchte. In diesen Situationen hat man oftmals nur das Smartphone griffbereit, deshalb findet Ihr im Folgenden ein paar Tipps zum Fotografieren mit dem Smartphone.

Quick Tipp: Die interessantesten DSLR-Modi im Portrait

dslr modi

Sobald man sich etwas näher mit der eigenen Spiegelreflexkamera beschäftigt hat und endlich den Automatikmodus verlassen möchte, ist man mit der Anzahl der ganzen Motivprogramme doch ziemlich überfordert. Man weiß einfach nicht, was die vielen einzelnen Buchstaben bedeuten bzw. wann man welchen Modi einsetzen sollte. Daher stelle ich Dir im Folgenden einmal die wichtigsten Modi vor.

Fotobearbeitung mit Freeware – Meine Erfahrungen

foto bearbeitung freeware

Solange ist es noch gar nicht her, dass ich mit kostenlosen Programmen wie Gimp oder Photoscape gearbeitet habe. Inzwischen benutze ich diese nicht mehr und greife auf günstige Software wie Corel Photopaint und natürlich den Platzhirsch Photoshop zurück. Doch woran liegt das und ist Freeware vielleicht einfach Schrott?

Kitobjektive – ja oder nein?

kitobjektiv gruende dafuer und dagegen

Zum Kitobjektiv greifen oder doch lieber Kamera und Objektiv getrennt kaufen? Wir haben die Vor- und Nachteile eines Kitobjektives für Euch zusammengestellt.

Pentax K-3 II

Pentax K-3 Mark II Test

Wer sich die Pentax K-3 II anschaut, kann diese nicht auf den ersten Blick vom Vorgänger unterscheiden. Die beiden Gehäuse ähneln sich wie Zwillinge. Alles wirkt wie gehabt. Jedoch täuscht der erste Blick. Beispielsweise wurde an der Stelle an der sonst der interne Blitz verbaut war, nun ein GPS-Modul eingesetzt. Blitzen geht also nur noch mit externen Geräten. WLAN für die drahtlose Übertragung von Bildern ist leider auch nur über eine spezielle SD-Karte möglich.

Der Makrofotografie Ratgeber

makro fotografie tipps

In letzter Zeit wird die Makrofotografie wieder beliebter. Allerdings fragen sich trotzdem viele, was genau man unter der Makrofotografie versteht und wie sie denn überhaupt funktioniert. Diese beiden Dinge möchte ich daher einmal im Folgenden erläutern.

Wie man seine Bilder richtig sichert

bilder richtig sichern

Schnell ist es passiert und die vor ein paar Wochen geschossenen Bilder sind nach dem Formatieren der Speicherkarte für immer verloren. Wie einem so etwas nicht passiert bzw. wie man seine Bilder richtig sichert, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

Autofokus oder manuell fokusieren?

Autofokus oder manuell fokussieren

Immer wieder Fragen sich gerade Anfänger, wann man den Autofokus benutzen sollte und in welchen Fällen es besser ist, manuell zu fokussieren. Das werde ich in diesem Artikel beantworten. Außerdem gehe ich noch darauf ein, welche Gefahr das Verwenden des Autofokus mit sich birgt.

Filmen mit der Spiegelreflexkamera: Vor- und Nachteile

Filmen mit der Spiegelreflexkamera Vorteile Nachteile

Über die letzten 2 Jahre ist die Anzahl an Filmern gestiegen, die mit einer DSLR arbeiten. Warum das so ist, ob auch Du mit einer DSLR filmen kannst und welches Equipment man dazu benötigt, erkläre ich Dir in diesem Beitrag.

Rode Videomic Pro im Langzeittest

Rode Videomic Pro im Test

Wer auf der Suche nach einem günstigen, hochwertig verarbeiteten und zuverlässigen Richtmikrofon für seine DSLR oder einen Camcorder ist, sollte sich diesen Testbericht auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

Das Spiegelreflexkamera Objektiv ABC

unterschiedliche objektiv typen

Sobald man sich für eine bestimmte DSLR entschieden hat, stellt man sich die Frage ob man ein Kitobjektiv einsetzt oder lieber gleich ein ordentliches und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Objektiv zu legt. Welche Arten von Objektiven es gibt, wann man diese einsetzt und auf was man beim Kaufen achten muss, erfährst Du in diesem Beitrag. Außerdem gebe ich ein paar Tipps, wie man beim Objektivkauf richtig Geld sparen kann.

Finanzierung einer Spiegelreflexkamera: Was sollte man beim Kleinkredit beachten?

Finanzierung einer Spiegelreflexkamera

Was tun, wenn der Geldbeutel die gewünschte Spiegelreflexkamera einfach nicht hergibt? – Viele kommen auf die Idee, für die neue Kamera einfach einen kleinen Kredit aufzunehmen, was angesichts der zurzeit sehr günstigen Zinsen nicht einmal eine schlechte Idee ist. Dennoch gibt es einiges zu beachten – und auch zur Ratenfinanzierung direkt beim Händler –, womit sich dieser Artikel beschäftigt, um vorschnelle Handlungen zu vermeiden.

Canon EOS 1300D: Günstig, gut ausgestattet und vielseitig einsetzbar

Canon EOS 1300D im Test

Die derzeit günstige Spiegelreflexkamera am Markt ist die Canon EOS 1300D. Die kompakte Canon DSLR eignet sich optimal für Ein- und Umsteiger in den Spiegelreflex-Bereich. Doch was zeichnet das Modell aus und was hätte Canon besser machen können? Aber nun erst mal der Reihe nach.

Pentax K-3

Pentax K-3

Die Pentax K-3 wollte sich bei ihrem Erscheinungsdatum die Krone der APS-C-Kameras holen und erhielt gegenüber ihren Vorgängerinnen einige Verbesserungen. Der APS-C-Sensor verfügt über eine Auflösung von 24,1 Megapixeln und der Tiefpassfilter wurde entfernt.

Ausgedruckte Fotos in hoher Qualität – Auf den Fotodrucker kommt es an!

fotodrucker tipps

Wer schon einmal mit einem handelsüblichen Tintenstrahldrucker eine Foto ausgedruckt hat, weiß wie bescheiden das Bild nach dem Ausdruck ausschaut. Meist ist es einfach blass, farblos und konturschwach. Hier lässt sich allerdings für Abhilfe schaffen. Das Zauberwort lautet: Fotodrucker. Was man über diese wissen muss und noch vieles mehr erfährst du in diesem Artikel.

Nikon D610: Einstieg ins Vollformat

Nikon D610 DSLR

Bereits ein Jahr nach der D600 wurde bereits die Nikon D610 auf den Markt gebracht. Zu den Neuerungen zählten eine höhere Serienbildrate und ein neuer Verschluss. Die 24 Megapixel Auflösung ist aber geblieben. Allerdings hat sich die Akkulaufzeit verringert und man kann nur noch 1.460 statt 1.560 Bilder mit einer Akkuladung machen. Auch die Bildqualität hat sich gegenüber der Vorgängerin etwas verschlechtert.

Filter in der Fotografie gekonnt einsetzen

Filter Fotografie

Oft können Filter in der Fotografie sehr nützlich sein. Trotz dessen werden sie nur relativ selten eingesetzt. Allerdings gehören sie zumindest in jede Fototasche eins ambitionierten Fotografen. Warum das so ist und welche Arten von Filtern es gibt, erfährst du im Folgenden.

Im Interview: Ralf Kleemann von Foto Kleemann

Ralf Kleemann im Interview

Unsere Interview-Reihe geht weiter und so tauchen wir heute einmal etwas ein in die Welt von Ralf Kleemann – Betreiber des Blogs foto-kleemann.de Herausgekommen ist ein interessantes Interview mit vielen Infos und Insider-Wissen. Abschließend gibt Herr Kleemann noch 3 Tipps, die man bei der Reisefotografie berücksichtigen sollte.

Interview mit Sebastian Maaß über seinen Onlineshop und Foto Blog

interview sebastian maass

Im heutigen Interview rede ich mit Sebastian Maaß, dem Gründer und Inhaber des bekannten Onlineshops Foto Ares über sein Lieblingsequipment, seinen Fotoblog und die optimale DSLR für Einsteiger. Außerdem sprechen wir darüber wie seine Leidenschaft für die Fotografie entstanden ist, worin sich sein Shop von der Konkurrenz unterscheidet und zu guter Letzt gibt Herr Maaß noch drei wertvolle Fotografie Tipps.

Tipps zur Tierfotografie: Worauf muss ich achten?

tipps tier fotografie

Wer kennt das nicht? Unzählige Bilder gemacht und alle gleich wieder gelöscht, weil sich der eigene Hund oder die Katze einfach nicht ablichten lassen wollen. Oder zumindest nicht so, dass von einer ansprechenden Fotografie geredet werden kann.

Im Interview: Markus Wäger

interview markus waeger

Dem bekannten Buchautor und Dozenten Markus Wäger habe ich ein paar interessante Fragen gestellt. Im Interview erfährt man wie er zum Fotografieren gekommen ist, wo er sich Anregungen für seine Bücher holt und was man im Umgang mit Photoshop beachten sollte.

Nikon D750: Vollformat-DSLR

Nikon D750 DSLR

Die Nikon D750 gibt es seit Oktober 2014 und ist eine Spiegelreflexkamera im Vollformat mit einer Auflösung von 24 Megapixeln. Bei der Einführung der Kamera gab es einige Neuerungen und Features, die die D750 durchaus interessant machen.

Fotos selbst drucken: So sparst du ganz einfaches bares Geld!

fotos selbst drucken tipps

Wer viel und gerne fotografiert, gibt oft eine ziemlich lange Stange Geld für Druckerpatronen aus. Doch so muss es nicht laufen. Wie du mit ein paar einfachen Mitteln die Kosten fürs Fotos drucken verringern kannst, verraten wir dir in diesem kleinen Beitrag.

Interviewt – Henning vom lapplandblog.eu

Lappland Interview

Henning war so nett und hat mir ein paar Einblicke in sein Leben und seine Arbeitsweise als professioneller Fotograf in Lappland gegeben. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Interview.

Canon EOS 750D: hochauflösender Sensor & geringes Gewicht

Canon EOS 750D Test

Wer sich nach einer neuen und hochwertigen Spiegelreflexkamera umsieht, der wird sicherlich rasch auf die neue Canon EOS 750D stoßen. Die Spiegelreflexkamera bietet die neuste Technologie zu einem sehr günstigen Preis. Nicht nur die 24,2 Megapixel sind das Highlight dieser Kamera, auch die zahlreichen Einstellmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen.

Tipps & Tricks zum Fotografieren mit ND Filtern

Tipps zum Fotografieren mit ND Filter

Ein ND Filter (Neutral Density Filter, Graufilter, Neutraldichtefilter) ist eine getönte Scheibe aus Glas oder Kunststoff, die vor das Objektiv eines Fotoapparats gesteckt wird. Er funktioniert ähnlich wie eine Sonnenbrille und dient der gleichmäßigen Abdunkelung eines Bildes und der Realisierung langer Belichtungszeiten bzw. großer Blendöffnungen.

Nikon D5500: 24,2 MP Sensor, Wi-Fi Funktion & sehr leicht

Nikon D5500 test

Als Nikon 2013 die D5300 auf den Markt brachte, zeigte sich die Fachwelt begeistert. Lies die kleine SLR im Aufsteigersegment doch kaum Wünsche offen. Zwei Jahre später ist mit der Nikon D5500 nun das Nachfolgermodel erhältlich und der folgende Bericht zeigt, ob es gelungen ist, eine fast perfekte Kamera nochmals zu optimieren.

Pentax K-70

Pentax K 70 Test

Bereits die K-1 von Pentax war eine gute Vollformatkamera für kleines Geld. Die K-70 im APS-C-Format verfügt über die gleichen Merkmale wie die K-1 und bietet einige Vorteile gegenüber den Mitbewerbern. Die Bildqualität kann überzeugen und die Ausstattung kann sich sehen lassen.

Fotorucksack KnowHow: Infos, Tipps & Empfehlungen

fotorucksack test

Sobald man sich für eine geeignete Spiegelreflexkamera entschieden hat, stellt man sich ziemlich schnell die Frage, worin man diese am besten verstauen sollte. Grundsätzlich gibt es hierfür 2 Arten von Behältnissen: Rucksäcke und Kamerataschen. Innerhalb dieses Beitrags werde ich auf Fotorucksäcke eingehen. Hierbei gebe ich Tipps & Tricks rund um das Fotorucksack kaufen und liste zudem noch die beliebtesten Rucksäcke auf.

Nikon D5600: SnapBridge, starke Bildqualität, Schwenkdisplay

Nikon D5600 DSLR

Nikon stellte mit der Nikon D5600 die Nachfolgerin der D5500 mit wenigen Änderungen vor. Sie verfügt über den bekannten 24 Megapixel Sensor im APS-C Format und dem 39 Punkt Autofokus. Auch das Display ist gleichgeblieben und kann gedreht, sowie auch geschwenkt werden. Neu ist allerdings in diesem Modell Snapbridge. Hiermit kann eine Verbindung zum Smartphone aufgebaut und somit beispielsweise sofort Bilder übertragen werden.

Canon EOS 760D: Profi-Features für kleines Geld

Canon EOS 760D im Test

Wer Profi-Features in einer Mittelklasse-DSLR sucht, der ist bei der Canon 760D genau richtig. Die digitale Spiegelreflexkamera ergänzt die Technik der 750D um bislang nur den Profi-Modellen vorbehaltene Extras wie Schulterdisplay und ein zweites Rändelrädchen.

Nikon D810: Premiumklasse-DSLR mit 36 MP

Nikon D810 DSLR

Die Nikon D810 ist eine Profi DSLR die gegenüber der Vorgängerin gleich 17 Verbesserungen erhalten hat. Neben dem 36,2 Megapixel-Sensor und der verbesserten Bildqualität, wurde auch die Akkulaufzeit verbessert.

Nikon D7200: Spitzen APS-C-DSLR mit lichtstarker Autofokus, 24 MP & WLAN

Nikon D7200 DSLR

Fünf Jahre nach der Serieneinführung mit der Nikon D7000 wurde die Nikon D7200 vorgestellt, die im Wesentlichen dem Vorgänger, der Nikon D7100, ähnlich ist. Einige Neuerungen können aber durchaus begeistern und führen dazu, dass auch anspruchsvolle Fotografen mit den Leistungen zufrieden sein können.

Braucht man denn überhaupt noch Fotografie Bücher?

braucht man noch fotografie buecher

Es gibt inzwischen immer mehr Webseiten und Blogs, die sich rund um das Thema Fotografie spezialisiert haben. Da stellt man sich doch einmal wirklich die Frage, ob man nicht alles kostenlos im Internet findet bzw. ob man denn noch Geld in ein Fachbuch investieren sollte. Dieser Frage gehe ich heute auf den Punkt.

Ein Hochzeits- und Eventfilmer spricht aus dem Nähkästchen

Hochzeit filmen Erfahrungen Learnings

Das neue Jahr 2016 ist angebrochen und hinter mir liegt ein spannendes Jahr mit vielen interessanten Shootings und Filmen. Ich war auf diversen Hochzeiten und Events aktiv und konnte wieder viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Doch was war wirklich nennenswert und wo geht es mit der Eventfilmerei in Zukunft hin? Auf diese beiden Fragen werde ich nun antworten.

Was du über Canon DSLRs wissen solltest

Canon Spiegelreflexkamera

Sobald man sich einmal kurz am Markt für DSLRs umgeschaut hat, sollte einem die Marke Canon ein Begriff sein. Was man über Canon Spiegelreflexkameras wissen sollte, wie die Firmenphilosophie ausschaut und welche Kamera sich für wen eignet, erläutere ich Dir in diesem Beitrag.

Nikon D500: kompakte DX-Sensor-DSLR

Nikon D500 DSLR Spiegelreflexkamera-tests.net

Vor dem damaligen Erscheinen der Nikon D500 musste man um hochwertige Bilder in der Sportfotografie machen zu können noch tief in die Tasche greifen. Wollte man zu dem Body noch ein hochwertiges Objektiv, war man als Fotograf bei Nikon schnell im fünfstelligen Bereich angelangt. Für Hobbyfotografen also unbezahlbar. Um sich neben Canons EOS 7D behaupten zu können, wurde die D500 entwickelt.

Canon EF 50mm f/1,8 STM: geringe Verzeichnungen, gute Verarbeitung & überzeugendes Gesamtbild

Canon EF 50mm 1.8 STM Test

Schon zu früheren Zeiten, als es noch keine digitale Fotografie gab, standen Objektive mit Festbrennweite, sowohl bei Amateur – als auch bei Profi-Fotografen, hoch im Kurs. Auch damals schon wurden die, gegenüber von Zoom-Objektiven, besseren Abbildungsleistungen, die höhere Lichtstärke und die wesentlich geringeren Verzeichnungen geschätzt. Im Hinblick auf diese bekannten Tugenden, die ein Objektiv mit fester Brennweite auszeichnen, stellt auch das neue EF 50 mm f/1,8 STM, aus dem Hause Canon, keine Ausnahme dar.

Sony ILCA Alpha 77 II: neuer Autofokus, 12 Bilder/sek & WiFi

Sony ILCA Alpha 77 II Test

Ambitionierte Hobbyfotografen haben im Bereich der Oberklasse-Spiegelreflexkameras mit APS-C Sensor reichlich Auswahl. Die neue Sony ILCA Alpha 77 II möchte nun den etablierten Modellen von Canon und Nikon Marktanteile abknöpfen. Welche Argumente die Alpha 77 II dabei in die Waagschale werfen kann, erläutert der folgende Beitrag.

Pentax K-S1

Pentax KS 1

Als kleine Marke hat man es im Foto-Sektor besonders schwer und muss schon mit besonderer Funktionalität und Qualität punkten können um aufzufallen. Wenn dann noch der Preis stimmt, steht dem Erfolg kaum noch etwas im Weg. Dies versucht Pentax mit der Pentax K-S1. Auch wenn das Design etwas gewöhnungsbedürftig ist, gibt es die eine oder andere Besonderheit, die die Pentax K-S1 von anderen Herstellern unterscheidet.

Pentax K-1

Pentax K-1 Test

Seit 2016 ist die erste Vollformatkamera von Pentax, die Pentax K-1, auf dem Markt. Sie wurde bereits 2015 angekündigt und lange erwartet. Sie verfügt über eine Auflösung von 36 Megapixel und ist eine echte Alternative zur Nikon D800 und dabei noch deutlich günstiger.

Nikon Df: Retro-Spiegelreflexkamera mit 16 MP

Nikon DF Test

Die Nikon Df richtet sich an Fotografen, die die pure Fotografie erleben möchten. Aus diesem Grund wurde die DSLR auch in ein analoges Gehäuse mit dedizierten Einstellrädern gesteckt. Filmen ist überhaupt nicht möglich. Ihr wurde der 16 Megapixel Sensor der D4 spendiert und schlägt damit die Brücke zwischen Retro und Gegenwart. Aber noch ein Punkt spricht für die Df: Nur an ihr ist es möglich noch F-Mount Objektive ab dem Jahr 1959 zu nutzen.

Sony Alpha 68: 24 Megapixel-Kamera für ambitionierte Hobbyfotografen

Sony Alpha 68

Die Sony Alpha 68 verfügt über einen Sensor mit 24 Megapixeln und wurde für den ambitionierten Fotografen konzipiert. Full-HD Video, 79-Punkt Autofokus und acht Serienbilder pro Sekunde machen sei zu einer hochwertigen Kamera, die mit ihrem eingebauten Bildstabilisator tolle Bilder schafft. Die Kamera mit dem halbdurchlässigen Spiegel sollte zeigen – das A-Bajonett lebt noch. Von manchen Fotografen wurde das System bereits für Tod erklärt, da seit dem letzten Modell bereits zwei Jahre vergangen waren.

Sicherheit bei Internetbestellungen

sicherheit online bestellungen

Hochwertige Spiegelreflexkameras und ihr Zubehör kosten viel Geld. Da ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass viele Menschen im Internet nach besonders günstigen Schnäppchen Ausschau halten. Leider zahlen sie dabei oft drauf, indem sie Betrügern und Bauernfängern auf den Leim gehen. Aus gegebenem Anlass daher hier ein Ratgeber zum sicheren Einkaufen online.

Canon EOS 700D im Detail betrachtet

Canon EOS 700D Test

Gerade Fotografie-Einsteiger suchen meist nach einer günstigen Kamera mit einer guten Ausstattung, die die meisten Alltagssituationen problemlos meistert. Oft steht die Preisfrage im Raum, denn gerade eine DSLR lebt von guten Objektiven und dem Zubehör, sodass sich preislich einiges ansammelt. Mit der Canon EOS 700D bietet Canon auch Amateuren die Möglichkeit, einen Blick in die Welt der digitalen Spiegelreflex-Fotografie zu werfen. Inwieweit Canon das gelingt, erfährst Du in folgendem Testbericht.

Nikon D3400: kompakter Einstieg-DSLR mit SnapBridge, 24 MP und Full-HD-Video

Nikon D3400 DSLR Spiegelreflexkamera-tests.net

Die Nikon D3400 richtet sich besonders an Einsteiger und bietet trotz ihres günstigen Preises eine Auflösung von 24 Megapixeln. Besonders für Anfänger eignet sich der Guide-Modus, der Fotografie-Tipps gibt und genau erklärt, wie man die Kamera einstellt. Im Gegensatz zu den großen Modellen musste allerdings bei einigen Dingen aufgrund des Preises der Rotstift angesetzt werden.

In Farbe und Bunt – Pentax K 50 SLR

Pentax-K-50 Test

Unter den Herstellern von Spiegelreflexkameras gehört die Firma Pentax, die seit 2011 zur Firma Ricoh gehört, zu den etwas weniger bekannten. Interessant an den Modellen jenseits des Mainstream der großen Marken sind die Vielfalt der Funktionen und ein paar knallige Ideen, mit denen diese auf sich aufmerksam machen. Besonders bunt treibt es dabei im wahrsten Sinne des Wortes die Pentax K50 …

Nikon D5: Das Flaggschiff

Nikon D5 DSLR

Der Sensor der Nikon D5 schafft 21 Megapixel und einen ISO-Wert von 3,3 Millionen. Sportfotografen werden von dem 153 Punkt Autofokus und 12 Bildern in Serie unterstützt. Videos können in 4K gedreht werden und die Kamera richtet sich definitiv an Profis, da der Preis für den Body bei Einführung 7.000 Euro lag.

IPhone Hülle Snap! 6 – Professionell fotografieren mit dem IPhone

iphone snap 6

Doch wie kann man eine verbesserte Qualität der Aufnahmen auch für das iPhone möglich machen? Auf der Suche nach dem passenden Gadget sind wir im Internet auf die IPhone Hülle Snap! 6 gestoßen. Diese soll laut dem Hersteller das Fotoerlebnis erheblich verbessern und mit mehreren Linsen sogar erweiterte Funktionen ermöglichen.

Nikon D5300: Schwenkmonitor, WLAN, GPS & 24 MP

Nikon D5300

Die 5000er Serie von Nikon stehen für Digitalkameras der gehobenen Einsteigerklasse. Auch wenn die Unterschiede der Nikon D5300 zum Vorgänger sich in Grenzen halten, gibt es einige interessante Neuerungen. Diese beziehen sich zwar hauptsächlich auf den Videomodus, sind aber durchaus erwähnenswert.

Sony HXR-NX 100: Der derzeit beste Camcorder für ambitionierte Hobbyisten

Sony-HXR-NX100

Der Boom von DSLRs als Camorderersatz lässt seit ungefähr einem Jahr spürbar nach. Zu verdanken haben wir es der Tatsache, dass die Videokamerahersteller ihren Camcordern nun auch endlich größere Sensoren spendieren. So gelingt es nun auch mit Videokameras wie der Sony HXR-NX 100 im begehrten Kino-Look zu filmen.

Nikon D3300: Guide Modus, 24 Megapixel & kompakt

Nikon D3300 Test

Die Nikon D3300 ist eine digitale Spiegelreflexkamera, die sich vorallem für Einsteiger sehr gut eignet. Die Handhabung ist durch ein vorinstalliertes Menü (Guide Modus) sehr gut händelbar. Als Laie hat man die Möglichkeit, die gewünschte Fotosituation im Menü auszusuchen und die Kamera stellt sich durch den Guide automatisch richtig ein.

Doch was spricht noch für die Kamera? Ist die Ausstattung überzeugend oder gibt es sogar Minuspunkte? Im Folgenden wirst du es erfahren!

Canon EOS 1200D unter die Lupe genommen

Canon EOS 1200D Test

Sobald man sich einmal nach Spiegelreflexkameras für Einsteiger umschaut, wird man zwangsläufig auch die Canon EOS 1200D entdecken. Ob es sich lohnt, diese einmal genauer an zu schauen oder ob man lieber zu einer anderen Einsteiger DSLR greifen sollte, erläutere ich Dir in diesem Beitrag.

Pentax KP: ISO 819.200, 24 MP APS-C Sensor

Pentax KP

Mit einem maximalen ISO-Wert von 819.200 hat Ricoh mit der Pentax KP seine bisher lichtstärkste Kamera vorgestellt. Im Inneren der DSLR werkelt ein APS-C-CMOS-Sensor, der Aufnahmen mit einer Auflösung von 24 Megapixel ermöglicht. Wir schauen uns die Details des Top-Modells der APS-C-Serie von Ricoh genauer an.

Canon EOS 70D: Wlan-Funktion, 19-Punkt-Autofokus & 7 B/s

Canon EOS 70D Test

Im Bereich der Spiegelreflexkameras für fortgeschrittene Nutzer, beispielsweise Fotografen oder Filmern, stößt man bei Recherchen über die Optimale DSLR häufig auf die Canon EOS 70D. Ob sich der Kauf lohnt oder man doch lieber zu einer anderen DSLR greifen sollte, werde ich Dir im nachfolgenden Beitrag erläutern.

Nikon SB-700: Das Blitzgerät für Fotografen mit kleinem Geldbeutel

Nikon SB-700 Test

Nicht nur Einsteiger, sondern auch erfahrene Fotografen vertrauen auf die SB-Reihe von Nikon. Mit dem SB-700 hat der Kamerahersteller einen kleinen Bruder des Hochleistungsblitzgerätes SB-900 auf den Markt gebracht, der um einiges preiswerter ist, sich aber dennoch nur in wenigen Punkten vom professionellen und teureren Gerät unterscheidet.

Canon EOS 6D – Vollformat für ein volles Bild

Canon EOS 6D Test

Mit der digitalen Vollformatkamera Canon EOS 6D kommen vor allem erfahrene Fotografen auf ihre Kosten. Mit einer üppigen Ausstattung und vielen starken Features glänzt dieses Modell. Im Folgenden stelle ich Dir es genauer vor.

Viel Platz in der funktionalen Fototasche Cullmann Madrid Maxima 330

Cullmann Madrid Maxima 330 Test

Als leidenschaftlicher Fotograf oder Filmer wirst Du eine komfortable Tasche für Dein Equipment benötigen. Die hochwertig verarbeitete Fototasche Cullmann Madrid Maxima 330 bietet viel Platz und schützt Deine Ausrüstung perfekt. Neben der optimalen Handhabung verfügt die Tasche über ein attraktives Aussehen.

Mehr Fotospaß mit der Canon EOS 100D

Canon EOS 100D Test

Die Canon EOS 100D ist eine kompakte Spiegelreflexkamera für Anfänger und Fortgeschrittene. Sie überzeugt durch ihre leichte Handhabung und ihr geringes Gewicht gegenüber anderen DLRS-Kameras von Canon. Mit nur vier Serienbildaufnahmen pro Sekunde ist der Autofokus leider nicht besonders schnell.

Canon EOS 5D Mark III angeschaut

Canon-EOS-5D-Mark III Test

Vier Jahre hat Canon benötigt um die Nachfolgerin, die Canon EOS 5D Mark III, für die 5D Mark II vorstellen zu können. Die Megapixelanzahl wurde nur gering erhöht aber die Technik konnte sich deutlich verbessern. Die Geschwindigkeit wurde erhöht und der Autofokus noch treffsicherer. In puncto Bildqualität wurden neue Maßstäbe gesetzt, die nur schwer zu übertreffen sind.